Schlagwort-Archive: entwickler

Amazon bestimmt die Verkaufspreise im neuen Appstore

Sehr interessant: Amazon kopiert das Preismodell, bekannt aus dem Bereich der Bücher, auf das zukünftige Angebot von Apps der eigenen Verkaufsplattform. TechCrunch fasst zusammen:

Upon submitting your application, you can set a ‘List Price’, which is the price you’d normally sell it at. Amazon will use a variety of market factors to determine what price it wants to use, and you get a 70% cut of the proceeds of each sale (which is the industry standard). In the event that Amazon steeply discounts your application, or offers it for free, you’re guaranteed to get 20% of the List Price.

Entwickler dürfen eine Preisempfehlung abgeben, jedoch behält sich Amazon vor den Verkaufspreis / “List Price” anhand von Marktkriterien selber zu bestimmen. Die übliche Marge von 70% ist scheinbar nur dann garantiert, wenn auch zu dem dann festgelegten “List Price” verkauft wird. Bei Rabattaktionen oder einem möglichen Verschenken der Apps wird eine Mindestmarge von 20% des “List Price” versprochen. Hört sich so an als sei die monatliche Abrechnung eine Wundertüte für die Entwickler.

Vermutlich möchte Amazon sich durch diese Freiheit die Möglichkeit offen halten Marketingaktionen, Bundles und andere den Preis beeinflussende Maßnahmen einfach durchsetzen zu können.

So werden wir wohl vergeblich auf eine “I am rich” app für Android innerhalb des Amazon Appstores warten ;)

Amazon startet Appstore als neuen Vertriebskanal für Android Apps Entwickler

Der Umsatz mit Apps ist in Größenordnungen vorgedrungen, in denen sie auch für Händler zum Objekt der Begierde werden. Das heißt online Händler wie Amazon wollen ihr Marketing- und Vertriebs-KnowHow dazu verwenden die Apps zu verbreiten und Ihren Teil am Umsatz mitzuverdienen. Apple macht es durch sein restriktives System natürlich unmöglich den Vertrieb von Apps zu beeinflussen, jedoch sieht das bei Android und anderen offenen Systemen anders aus.

So stellt sich der neue Amazon Appstore auch klar fokussiert auf Entwickler von Android Apps auf, was im offiziellen Blog auch offen kommuniziert wird. Unter developer.amazon.com können jetzt bereits Apps zu Amazon übermittelt werden, die dann zum Start des Appstores auf Kundenseite von der ersten Sekunde mit dabei sind. Ich denke Amazon hat hier richtig erkannt, dass der aktuelle Android Market bei weitem nicht das Potenzial ausnutzen kann, welches Amazon durch seinen Kundenstamm und die Marketingkanäle hat.
Als kleines Bonbon sparen sich aktuell die Entwickler noch die Gebühr von $99 für ihr erstes Jahr im Kreise des Amazon Appstores.

Jedoch sieht auch Google der Entwicklung um die Apps ihrer Betriebssysteme nicht nur zu. So wurde durch den Chrome Web Store der offensichtliche Grundstein gelegt für einen App Store auf Betriebssystembasis, der dann später sicher auch im Chrome OS als Pendant zum Mac App Store dienen wird.

Es scheint mir als würde Apple jetzt erstmalig echte Konkurrenz entstehen durch das gemeinsame Auftreten von Amazon als Händler und Google als Systemanbieter im Marktsegment rund um die Apps.

Jetzt bei den wohl größten und spannendsten e-Commerce Projekten in Europa einsteigen!


The North Face, Eastpak, Kipling, Vans, 7 for all mankind und Wrangler. Kannst Du Dich für diese Marken begeistern und wärst gerne Teil des Visions D2C Teams, dass diese Marken europaweit in mehr als 10 Ländern in den e-Commerce führt?

Dann bewirb Dich jetzt auf eine der offenen Stellen bei uns!
Wir suchen zu sofort:

Front-End Entwickler/in
Du sprichst fließend HTML, CSS und Javascript, bist in den besten Jahren und brennst darauf, Webshops großer Kunden zu gestalten? Großartig, wir suchen genau $(dich).

PHP-Entwickler/in
Du begeisterst Dich für anspruchsvolle und komplexe E-Commerce Projekte, hast ein technisches Studium abgeschlossen und vielleicht sogar schon unser Magento-Entwicklerhandbuch gelesen? Dann bist Du genau der/die Richtige!

Projektmanager/in
Du bist Hauptansprechpartner für namhafte Kunden, planst und steuerst E-Commerce Projekte mit hohem Auftragsvolumen. Projektkoordination, Ressourcenplanung, und das Erstellen von Pflichtenheften sind Deine Welt? We’re looking forward to receiving your application – with a cover letter in English!

Accountmanager/in
Als Accountmanager/in betreust Du unsere Kunden nach Go Live und bist verantwortlich für deren stetige Weiterentwicklung. Du agierst pro-aktiv und optimierst mit gezielten Vorschlägen die Conversion Rate sowie den ROI unserer Kunden.

Wir freuen uns, Dich in unserer Bürovilla in Hannover kennen zu lernen!