Ich bin gestern über einen TV Bericht von Zappos.com gestolpert. Das Video zeigt wie Zappos es geschafft hat innerhalb von 9 Jahren auf eine Milliarde Dollar Umsatz durch Schuhverkauf im Internet zu wachsen und welche Firmenkultur vor Ort gefeiert wird. Feiern ist auch das entscheidende Stichwort: Der jetzige CEO von Zappos Tony Hsieh sagt in dem Interview, dass er die Individualität jedes Mitarbeiters respektiert und feiert. Nach dem Verkauf von LinkExchange an Microsoft für 265 Mio. US Dollar 1998 stieg Tony bei Zappos als Finanzinvestor ein.

Besonders das Verfahren bei Einstellung von neuen Mitarbeitern scheint einzigartig. So erhalten alle potenziellen neuen Mitarbeiter während der Einarbeitungszeit mehrmals das Angebot gegen Bargeld auszusteigen. Vor dem finalen Unterschreiben des Anstellungsvertrags sind es stolze 2.000 US Dollar, die geboten werden. Dadurch soll sichergestellt werden, dass jeder Zappos Mitarbeiter unbedingt bei Zappos arbeiten will.

In dem TV Bericht sind noch einige weitere spannende Details genannt wie z.B. Arbeitszeiten, 365 Tage Rückgaberecht und die Empfehlung von Kunden an Konkurrenten, sollte ein Schuh nur dort erhältlich sein. Sehr empfehlenswert:

In Deutschland gibt es seit einiger Zeit übrigens eine e-Commerce Seite auf Basis von Magento namens Zalando, die versucht die Erfolgsgeschichte von Zappos in den USA hier in Deutschland zu wiederholen. Da stellt sich doch die Frage, ob dort auch etwas aus der Firmenkultur übernommen wurde.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s