Mehr und mehr Hersteller trauen sich selber im e-Commerce an Endkunden zu verkaufen und werden durch starke Umsatzzuwächse bestätigt. So berichtete Get Elastic in Bezug auf einen Internet Retailer Artikel letzte Woche, dass e-Commerce Wachstumszahlen von 50% pro Jahr keine Seltenheit bei den Herstellern sind.

In der Internet Retailer Top 500 Liste befinden sich aktuell 55 Hersteller, von denen 40 über Wachstum, 5 über Stagnation und 11 über Rückgang im e-Commerce Umsatz im Vergleich von 2007 zu 2008 berichten.

Neben den offensichtlichen Vorteilen, wie der direkten Monetarisierung von markenorientierten Kunden und der Aufmerksamkeitslenkung dieser auf Produkte der eigenen Marke, werden Hersteller auch mit einer Reihe von Hürden und neuen Herausforderungen konfrontiert, wenn sie sich entscheiden selber in das Endkundengeschäft einzusteigen und dafür Know How aufzubauen. Das diese Wissenslücken gerne mit Hilfe eines Partners mit Logistik und e-Commerce Know How geschlossen werden zeigen Beispiele wie C&A oder Esprit, die ihren online Handel komplett per D+S (Heycom) abbilden. Verständlicher weise haben sich daher eine ganze Reihe von Fullfilment-Dienstleistern gebildet, die Herstellern einen großen Teil der Arbeit, aber natürlich meist auch einen Teil es Umsatzes abnehmen.

Hersteller sollten darauf achten, dass die verwendete e-Commerce Plattform unabhängig vom Fulfillmentdienstleister gewählt werden kann und eingerichtet wird. Auch dann, wenn die Lösung aus einer Hand kommt. Durch dieses Vorgehen kann sichergestellt werden, dass bei einem möglichen Wechsel des Dienstleisters das Know How um den e-Commerce nicht komplett neu aufgebaut werden muss und Alleinstellungsmerkmale beibehalten werden können, ohne diese neu zu erstellen.

Spätestens seitdem Enterprise Open Source Systeme wie Magento echte Alternativen zu rein kommerziellen Systemen der Fulfillmentdienstleister (z.B. das viel genutzte Demandware) geworden sind, kann die oben angesprochene Unabhängigkeit auch von Herstellern erreicht werden.

Bei Visions arbeiten wir aktuell als Magento e-Commerce Agentur an einer Reihe von namhaften Herstellerprojekten, bei denen wir mit Fulfillmentdienstleistern kooperieren, die alle Bereiche rund um das e-Commerce System an sich abdecken.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s