In einem heute veröffentlichten Artikel im Demandware Blog, in dem sich die SaaS Lösung Demandware gegen Magento als Open Source Lösung verteidigt, wird beschrieben, dass man selber jedoch auch auf Open Source Komponenten im Software Stack setzt. Betriebssysteme, Applikationsserver usw. basieren auf Open Source Komponenten, die wenn es für wichtig gehalten wird, auch upgedated werden.

Es ist gut zu sehen, dass nach Intershop selber auch Intershop On-Demand (= Demandware) mit in die Diskussion um die beste Plattform für e-Commerce Lösungen einsteigt. Jetzt wird es spannend zu beobachten sein wie Demandware die Innovationsanforderungen der Bestandskunden erfüllen kann, da diese sehen in welcher Geschwindigkeit und Qualität Lösungen auf Basis eines Open Source Kerns, wie die Magento Enterprise Edition, sich entwickeln.

Eine erste Zwischenbilanz zu der Entwicklung von Open Source e-Commerce Systemen 2009 hat Jochen Krisch vor kurzer Zeit veröffentlicht.

Update: Bei Excitingcommerce ist jetzt auch ein Beitrag direkt zu dem Thema erschienen Demandware schießt gegen Magento.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s